Trotz Ausnahmesituation: € 400.000,- Spende für Caritas Haussammlung in unserer Diözese

Coronabedingt musste die Haussammlung für Menschen in Not in Niederösterreich heuer mittels Brief und Erlagschein durchgeführt werden. Und auch wenn eine Postsammlung nie eine persönliche Sammlung ersetzen kann: Tausende Spenderinnen und Spender haben ein großes Zeichen der Solidarität gesetzt und helfen somit ganz konkret Menschen in Not.

 
 
 

Herzogenburg, St. Pölten, 5.8.2020 (dsp/mb) "Wir sind uns sehr wohl bewusst, dass in diesem Jahr vieles anders ist.

Babyelefant der KÖKISS
 

St. Pölten, 4.8.2020 (dsp/mb) Die Katholische Frauenbewegung der Diözese St. Pölten lud anlässlich „5 Jahre Laudato si“ zum Pilgern auf dem Jakobsweg ein.

Die Pilgergruppe der kfb
 

St. Pölten, 3.8.2020 (dsp/mb) Sepp Gruber ist in der Diözese St. Pölten Betriebsseelsorger aus Leidenschaft. Er bringt Menschen zusammen, ganz gleich welchen kulturellen Hintergrund sie haben und welcher Religion sie angehören.

Sepp Gruber beim Fest der Begegnung 2019
 

St. Pölten, 31.7.2020 (dsp/mb) Bergmessen sind eine Tradition in der Diözese St. Pölten, und Gottesdienste im Freien sind vor allem jetzt in der Corona-Zeit sehr beliebt. Viele Bergmessen, geführte spirituelle Bergtouren und Wanderexerzitien werden jedes Jahr angeboten. Davon lassen sich auch viele Menschen ansprechen, die eher kirchenfern sind. Das sind auch die Erfahrungen von Mitarbeitern in der Tourismuspastoral. Zentrales Motto dieser Angebote ist die Auszeit vom Alltag, verbunden mit einem bewussten Blick auf die Schöpfung.

Gipfelkreuz
 

30.7.2020 (dsp/mb) am 30. Juli 1942 starb der Hl. Leopold Mandic. Sein Begräbnis fand unter großer Anteilnahme statt. Als man 24 Jahre nach seinem Tod seinen Sarg öffnete, fand man seinen Körper unverwest vor. Er wurde am 2. Mai 1976 von Papst Paul VI seliggesprochen und am 16. Oktober 1983 von Johannes Paul II Heilig gesprochen.

Die Statue vom Hl. Leopold Mandic