Ausbildungszweig
Lied–Messe–Oratorium

Neben dem klassischen Kirchenmusikstudium gibt es am Konservatorium für Kirchenmusik der Diözese St. Pölten den österreichweit einmaligen Ausbildungszweig Lied–Messe–Oratorium für in erster Linie vokal Interessierte.

Im Zentrum steht die Ausbildung stimmlicher Fertigkeiten, die für die Aufgabe als Kantor, als Solist oder als Ensemble- und Chorsänger vonnöten sind. Begleitet wird diese künstlerische Ausbildung von liturgisch–musikalischen Lehrveranstaltungen (Liturgik, Deutscher Liturgiegesang).
Weiters besteht im Rahmen der alternativen Pflichtfächer die Möglichkeit, sich als Chorleiter schulen zu lassen oder mit dem Geistlichen Kinderlied Kontakte zu knüpfen.